Die Geisteslehre näher erklärt

Worin besteht der Zweck des Erdenlebens? Gibt es ein Fortleben nach dem Tode? Wie sollen wir uns das Leben im Jenseits vorstellen? Diese Fragen reichen in eine geistig-jenseitige Wirklichkeit hinein, die unseren physischen Sinnen und den heutigen Methoden der Forschung und Technik nicht zugänglich ist.

Weiterlesen

  • Themenhefte

    Die Zeitschrift “Geistige Welt” erscheint seit 1948 und ist die älteste Zeitschrift für Jenseitswissen im deutschsprachigen Raum. Sie erscheint alle zwei Monate als Themenheft und widmet sich in jeder Ausgabe einem bestimmten Gebiet der Geisteslehre. Einen guten Überblick kann man sich anhand der Themenliste verschaffen. Jede Ausgabe kann kostenlos als E-Journal (PDF) heruntergeladen und ausgedruckt werden.

    Weiterlesen

  • Leseprobe “Geistige Welt”

    Die 36-seitige Spezialausgabe der Zeitschrift “Geistige Welt” richtet sich speziell an Neuinteressenten, die eine Übersicht über die christliche Geisteslehre gewinnen möchten. Sie enthält Informationen zur Gemeinschaft GL Zürich sowie drei ausgewählte Vorträge und Fragebeantwortungen, die dem Leser einen ersten Einblick in das umfangreiche Geistesgut ermöglichen.

    Weiterlesen

  • Klassiker der christlichen Geisteslehre

    Geborgenheit – Vom Leben nach dem Tode

    Dieses Buch von Prof. Dr. Walther Hinz ist ein Klassiker der christlichen Geisteslehre. Es erschien erstmals 1971 und vermittelt das Grundwissen über Ursache und Sinn unseres Erdenlebens. Es beleuchtet unser Dasein vor der irdischen Geburt sowie unser Fortleben nach dem Tode und gibt Auskunft über die Bedeutung der Wiedergeburt.

    Weiterlesen

  • Empfehlung für Neuleser

    Was uns erwartet – 12 Erlebnisberichte aus dem Jenseits

    Seit alters beschäftigen den Menschen die Fragen: “Was geschieht mit uns nach dem Tode? Werden wir unsere Lieben wiedersehen, mit denen wir im Leben verbunden waren?” Antwort darauf können jene geben, die die Schwelle vom Diesseits zum Jenseits bereits überschritten haben. Dieses Buch enthält zwölf Erlebnisberichte von Verstorbenen, vermittelt auf medialem Weg aus der jenseitigen Welt.

    Weiterlesen

Information zur GL Zürich

Die GL Zürich ist eine Gemeinschaft zur Pflege und Förderung der christlichen Geisteslehre. Grundlage bilden 2400 Lehrvorträge, die in den Jahren 1948 bis 1983 durch das Tieftrancemedium Beatrice Brunner aus dem Jenseits vermittelt wurden; davon sind 1400 auf Video- oder Tonband erhalten.

Weiterlesen

Hilfswerk GL Zürich

Das Hilfswerk GL Zürich sammelt für Projekte in den ärmsten Regionen der Welt – einerseits um Nothilfe zu leisten, anderseits um die Lebensbedingungen der Bevölkerung zu verbessern. Es führt auch spezielle Sammlungen bei aktuellen Katastrophen oder Notlagen durch, wie zurzeit wegen der Hungersnot in Südsudan.

Weiterlesen

Nächste Veranstaltungen

Die Veranstaltungen der GL Zürich finden an jedem zweiten Wochenende am Samstagabend und einmal im Monat am Sonntag statt. Am Samstag wird jeweils vor dem Gottesdienst eine Meditation mit Musik abgehalten.

4. November 2017 Meditation “Heilung für Leib und Seele” sowie Wiedergabe Tonbandvortrag vom 3.12.1969
5. November 2017 Wiedergabe Videovortrag vom 7.11.1981

Weiterlesen