Hungersnot in Südsudan

In mehreren afrikanischen Ländern droht eine Hungersnot. In Südsudan ist die Lage besonders dramatisch. Das Hilfswerk GL Zürich bittet um Spenden für die Not leidende Bevölkerung. Die eingegangenen Gelder werden an das Schweizerische Rote Kreuz weitergeleitet. Es unterstützt das Südsudanesische Rote Kreuz und das IKRK mit akuten Noteinsätzen und längerfristigen Massnahmen.

Bitte überweisen Sie Ihre Zuwendung mit dem Vermerk "Südsudan".

Im Namen der Betroffenen danken wir allen Spendern herzlich für ihre Unterstützung!