Warum braucht es die direkte Unterweisung
durch Geister Gottes?

Im Laufe der Jahrhunderte, im Zuge der Machtentfaltung der Kirche, hat die Lehre Christi viel von ihrem einstigen Gehalt verloren. Zahlreich sind die Irrtümer und Unklarheiten in der Überlieferung, und demensprechend gross ist heute die konfessionelle und dogmatische Zersplitterung. Um die Lehre Christi in ihrer Ursprünglichkeit wieder zu erhalten, muss man an die Quelle gehen – zu den Geistern der Wahrheit, die Christus den Seinen verheissen hat (z.B. Joh. 14, 26; 16, 12–13).

zurück