Irdische Schöpfung und Wirkkraft der Odströme
Heft 1/2011

Die Entstehung und Beseelung der Erde; Leben in vielfältigsten Formen wurde für den Aufstieg geschaffen – Umwandlung vom Tier zum Menschen; wie das erste Menschenpaar ins Leben gerufen wurde – Art und Beschaffenheit von Odströmen; ihre Ursache und Wirkung in der Schöpfung
Beschreibung

Vor Milliarden von Jahren wurden Geister Gottes aus den Himmeln tätig und brachten erstes Leben auf die Erde; noch war ja kein Leben vorhanden – nur Wasser, Feuer und Schlamm, Gestein. Von ihrer eigenen Schöpferkraft, die ihnen zur Verfügung stand, gaben diese reinen Wesen. Sie hatten in sich eine solche mächtige Kraft und die Fähigkeit, Wachstum zu fördern. Sie brachten sozusagen die geistige Substanz mit sich, oder man könnte auch sagen, göttlichen Samen für das neue Leben, der für diese Erde notwendig war.

In diesem Zusammenhang spielen die Odkräfte eine wichtige Rolle: Die Odkraft oder Lebenskraft befindet sich in und um alles, was Gott geschaffen hat. Jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze, jeder Stein, jedes Mineral, jedes Wasser, jeder Weltkörper, jeder Geist und was es sonst noch gibt, hat Odkraft. Sie ist nichts Materielles, sondern etwas Geistiges und stets mit einem Geist verbunden. Sie ist die Lebenskraft des Geistes. Träger der Odkraft ist daher stets der Geist. Wo also Leben ist, ist Od, und wo Od ist, ist Geist. Da nun die Odkraft in und um alles ist, was Gott geschaffen hat, und stets mit dem Geist verbunden ist, so folgt daraus, dass in allem Geschaffenen ein Geist ist.

Preis $7.00
Bucheigenschaften
Die Entstehung und Beseelung der Erde; Leben in vielfältigsten Formen wurde für den Aufstieg geschaffen – Umwandlung vom Tier zum Menschen; wie das erste Menschenpaar ins Leben gerufen wurde – Art und Beschaffenheit von Odströmen; ihre Ursache und Wirkung in der Schöpfung
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.
Lieferung versandkostenfrei