Meditationswoche 1971

Die Seele ist die Verbindung zur geistigen Welt. In der Meditationswoche 1971 erklärt Lene, wie der Mensch diese Verbindung enger knüpfen und ausbauen kann. Er kann seine Seele sogar, wenn er als göttlicher Baumeister das richtige Material – nämlich Tugenden – besitzt, zu einem Tempel Gottes machen. Dann wird die Seele eine hohe Anziehungskraft haben und zu einer Gaststätte für die Engel Gottes werden. Wenn der Mensch im Leben gute Werke tut, werden diese Engel Gottes bei ihm verweilen und ihm von der wunderbaren Kraft Christi mitbringen, womit er in ein innigeres Verhältnis mit Christus gelangen kann.
Der zweite Teil der Meditationswoche gibt einen Einblick in das Leben und Wirken im Hause Michael. Lene berichtet davon, wie in den hohen Himmeln Feste gefeiert werden und was es dabei Wunderbares zu erleben gibt.
Preis $16.00
Bucheigenschaften
163 Seiten, 7 Vorträge, Format: 12×18,5cm, dunkelblauer Ledereinband mit Prägung auf Rücken und Vorderdeckel, 1 Zeichenband, Schutzumschlag, Auflage 2013
ISBN: 978-3-905749-51-9
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.
Beschreibung

Inhaltsverzeichnis

Leitwort: “Dein Wille geschehe im Himmel und auf Erden”
1. Abend – Vom wahren, künftigen Gottesdienst
2. Abend – Segen der Stille
3. Abend – Die Seele soll ein Tempel Gottes sein
4. Abend – Zu einigen Gleichnissen Christi
5. Abend – Bei einem Erzengel zu Gast
6. Abend – Vom Wirken der Streiter Michaels
7. Abend (Abendmahl) – Am Tische des Herrn