Meditationen 1960–1963

Die Vorträge des zweiten Bandes “Meditationen” widmen sich im Besonderen der Pflege der Seele. Sie schulen das Bewusstsein dafür, dass man als Mensch ein Kind Gottes ist und Göttliches in sich trägt. Jeder Mensch hat in seinem Innersten hohe Werte und Tugenden, die es zu beschützen und zu entfalten gilt. Lene erklärt anhand von konkreten Beispielen, wie man sich selber zum höheren Leben erziehen und lernen kann, Untugenden zu überwinden, um den Glanz seiner Seele freizulegen. Betont wird in diesem Band die Notwendigkeit, mit dem Mitmenschen in Frieden zu leben; denn der Weg zu Gott führt über die Liebe zum Mitmenschen.
Preis $20.00
Bucheigenschaften
409 Seiten, 28 Vorträge, Format: 13,9×20,5cm, dunkelblauer Ledereinband mit Prägung auf Rücken und Vorderdeckel, 1 Zeichenband, Schutzumschlag, Auflage 2012
ISBN: 978-3-905749-71-7
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.
Beschreibung

Aus dem Inhalt

  • Der geistige Beistand in jeder Lebenslage durch die Meditation
  • Wie man die Verbindung zur hohen Geisteswelt fördern kann
  • Über die Kindschaft Gottes
  • Das Licht der Seele – ein göttliches Erbe
  • Das Gotteshaus im Innersten der Seele
  • Der Gottesfunke im Menschen will leuchten und sich entfalten
  • Das “Haus der hohen Lebensschule” und das “Haus der niederen Lebensschule” im Menschen
  • Stützen des Glaubens
  • Deine Seele sei ein Altar des Herrn, geschmückt mit den schönsten Tugenden
  • Geistige Werte sind Bausteine des Lebens
  • Der Weg zu Gott führt über die Liebe zum Mitmenschen
  • Wie kann der Mensch wirksam für seine Angehörigen im Jenseits beten? Und wie beten sie für ihn?
  • Wie man einem leidenden Mitmenschen wahrhaften Trost spenden kann
  • Christus – das Licht, der Weg und die Wahrheit
  • Auf Erden lebt eine bunt gemischte Menschheit; der Schwache ist dem Starken anvertraut