Geistige Welt 1957

In den Vorträgen des Jahres 1957 widmet sich Geistlehrer Josef im Besonderen der geistig-seelischen Entwicklung des Menschen. Es geht um dessen Aufgabe, sich im Laufe verschiedener Erdenleben wieder jene Werte, Fähigkeiten und Tugenden zu erarbeiten, die seiner Seele durch die einstige Abkehr von Gott und durch die lange Zeit der Gottferne verloren gegangen sind. Auf diesem Weg zurück in die einst verlorene, geistige Heimat ist niemand alleingelassen. Die Geisterwelt Gottes kümmert sich um jeden Menschen und versucht ihm auf vielfältige Weise das zu geben, was für seine persönliche Entwicklung förderlich ist.
Preis $25.00
Bucheigenschaften
552 Seiten, 59 Vorträge, Format: 15,2×22cm, bordeauxroter Ledereinband mit Prägung auf Rücken und Vorderdeckel, 2 Zeichenbänder, Schutzumschlag, Auflage 2011
ISBN: 978-3-905749-07-6
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.
Beschreibung

Aus dem Inhalt

  • Geistiger Reichtum durch Dienst am Nächsten
  • Die Engel als Erziehungs- und Lebensvorbilder
  • Das Leben des Menschen, so wie er lebt und wirkt, sei ein Gebet
  • Das Erdenleben ist dem Menschen zur Prüfung gegeben
  • Österliche Besinnung über die Seligpreisungen in der Bergpredigt
  • Gott ist der Gastgeber – der Mensch ist nur Gast auf dieser Erde
  • Aufbau und Pflege des Friedens in und um sich
  • Durch die Stimme Gottes in der Natur zum Glauben an Gott kommen
  • Selbständigkeit erlangen im Glauben
  • Jeder muss an der Liebe des andern wachsen
  • Die grosse geistige Freiheit im Aufstieg der Geister und der Menschen
  • Der Mensch hätte die Kraft und Möglichkeit, die Wahrheit zu erkennen
  • Ehen und Freundschaften, die im Himmel geschlossen werden
  • Was geistig erstarkte Menschen für den Aufstieg bewirken können
  • Die Gotteswelt nimmt sich derer an, die willens sind aufzusteigen
  • Die Auswirkungen des Gebetes und die Kraft der Gedanken